Archiv der Kategorie: Gealtert

Kommunikative Absurditäten, Teil 42

Standard

„Du bist genauso geworden wie die Veganer, über die du früher gebloggt hast!“

Ja. Aber ich war ja auch ein versoffenes, verbittertes und zynisches Arschloch damals.

Das hat schon seinen Grund, weshalb die meisten Posts aus der frühen Hannibla-Ära zwar nicht gelöscht, aber doch nicht mehr öffentlich sind.

Hannibla 3.6.

Oder so. 😀

#respektiereleben

Advertisements

Diese eine Liebe

Standard

… wird sowas von nie zu Ende geh’n!!

Herrlich! Und spannend: Nach über 20 Jahren hab ich dann endlich mal die Zeile „Punk was rotten, punk was vicious“ kapiert – haha! Das Wissen, um es zu verstehen, war auch schon immer da (also seit ich dieses Lied mitgröle), aber ich bin tatsächlich nie darüber gestolpert. Wohl zu sehr mit Mitgrölen beschäftigt gewesen. 😉

Dschej – bi – oh je

Standard

wpid-IMG-20131012-WA0005.jpg

Oh man. Einfach lassen. Wirklich einfach endlich mal lassen. Bands gucken, die man gut fand, als man jung war. Und die vielleicht noch live funktionieren würden, wenn man sich ganz ganz doll betrinken würde. Aber in alt und nüchtern … ich kann das nicht mehr. Auch wenn ich natürlich schon so 2 bis 3 Liedchen doch gut fand. Aber insgesamt hätte man auch gut nach Hause auf die Couch fahren können.

Ebenfalls nicht so schön das Publikum. Eine übergewichtige und ungeduschte Mischung aus „Bauer sucht Frau“, „Schwiegertochter gesucht“ und gaaaanz knapp vorbei am betreuten Wohnen.

Sehr geil hingegen die Vorband. DAS ist mal wirklich neu. :mrgreen:

Und auch gut der Blick des Tresenmäuschens, als ich für K. eine Cola light und ein alkfreies Bier für mich bestellt hab.

Fazit: Zu alt und zu nüchtern für Klamaukmetal in Pink 😉