Liebes Lauftagebuch (204)

Standard

Aaaah, fast!

Dieses grauenvolle progressive Training, aaaah!!! Letzte Woche auf einem Steinchen weggeschlittert, heute machte der Kopf dicht. Bis dahin lief es echt so richtig gut, km 13 und 14 mit glatter 6:00, yeah – und dann sagt der Kopf: nö. Das war auch mal neu, dass das so heftig wurde, bremste mich zweimal komplett aus, weil ehrlich nichts mehr ging. Und dann stehste da ein paar Sekunden mit geballten Fäusten und verzerrtem Gesicht am Straßenrand … und brüllst dich innerlich an, dass das jetzt verdammtnochmal zu Ende gerockt wird. Und dann entsprechend losgerannt wie eine Irre. Und den letzten Kilometer mit 5:40 eingetütet. Ha!

Ich schaff das noch komplett am Stück!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s