Liebes Lauftagebuch (186)

Standard

Da war er nun. Der wirklich letzte Lauf vor Halbmarathon. Oder das klitzekleine Läufchen, denn ist ja Tapering und heute war nur noch „10 Minuten Traben“ angesagt. Ich. Kriege. Langsam. Echt. Panik.

😉

Aber wird. Vorhin Startnummer abgeholt und mit Entsetzen festgestellt/mich dran erinnert, wie verdammt hügelig Flensburg ist. Das wird ein Hit morgen. Hahaha!

Oh. Mein. Gott.

Tröste mich ein bisschen mit dem optisch sehr goldigen Balkenverlauf:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s