Liebes Lauftagebuch (144)

Standard

Schmerzfrei! Über die ganzen 8 km! YEAH!!

Und ich bin nun übrigens auch die Irre, die mindestens breit grinsend, im schlimmsten Fall auch ab und an laut singend durchs Nachbardorf läuft, harhar! Eigentlich war das mit Musik nur für die langen Läufe gedacht, aber – verdammt!  – das macht leider gleich noch mehr Spaß mit dem richtigen Soundtrack, deshalb nun auch bei allem, was nicht Tempotraining ist, wo ich mich dann doch konzentrieren muss. 😉

Endlich lohnt sich das Spotify-Abo so richtig, treue LeserInnen erinnern sich vielleicht an meine ganz große Liebe zu Punk-Covernummern – und Spotify ist voll mit diesen Schätzchen.

Bei dieser Nummer liefen mir dann echt die Tränen übers Gesicht, weil einfach alles passte: So passender Refrain, Knie ok, Kopf für diesen Moment mal frei, geiles Tempo, Leichtigkeit, Laufen wie Fliegen. Sen-sa-tio-nell.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s