Liebes Lauftagebuch (137)

Standard

Heute aufm Plan: 10 km mit Tempoeinheiten. Dafür bleibe ich lieber auf festem Untergrund und laufe eine völlig unspektakuläre Route an der Straße, 5 km hin und 5 km zurück. Hinweg yieppie yeah, ist das alles grandios … Rückweg fuck Gegenwind, ich hasse dich, fluchmotzmecker … Dann aber nach 8 km merken, dass eine neue Bestzeit drin wäre – obwohl man schon etwas rumgeschludert hat wg. fuck Gegenwind … und man wird gleich richtig hektisch, haha!

Und bitte:

image

Und ohne Rumgeschluder ist demnächst auch die glatte Stunde fällig! Ha!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s