Kommunikative Absurditäten, Teil 45

Standard

Wir richten derzeit unseren neuen – externen! – Büroraum ein, in der Hoffnung, Arbeit und Privat mal etwas mehr trennen zu können. Einer der Kollegen von S., die gestern halfen:

„Hannibla, was genau machst du eigentlich beruflich, ich weiß nur, dass du Pressetexte und so schreibst …?“
„Auch, aber in erster Linie bin ich Lektorin.“
„?“
„Ich korrigiere Texte.“
„Oh, so richtig mit Kommas und so?“

Gnihihi. Ja, mit Kommas und so.  😆

Dann sinnierte er noch über ein Außenschild, es fiel der Begriff „Lektorei“ … auch geil, haha!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s