Liebes Lauftagebuch (21)

Standard

Wegen frischem Tattoo ein paar Tage aussetzen müssen, ist ja grausam! Aaaaaaaah!!! 😯

Mimimi … ja, ich weiß, aber … mimimi.

Aber so kann man sich auch wieder etwas der Theorie widmen. „No meat athlete“ von Matt Frazier, schönes Buch, wenn ich auch zugeben muss, dass der Ernährungsteil mir tatsächlich nichts neues mitgeben kann, aber doch immerhin ein paar schöne Rezepte. Besonders interessant werden die selbst gemachten Energiegele und -riegel.

Der Laufteil liest sich sehr schön, aber auch hier nicht wirklich was neues – schwierig, wenn man bereits einen total tollen Coach an der Seite hat. 😉 Und doch eine Erinnerung an etwas, was ich gar nicht mehr so im Kopf hatte, nämlich die Schrittfrequenz. Ich liege im Durchschnitt bei 156 Schritten pro Minute und das ist tatsächlich noch nicht optimal. Es soll sich schon so im Bereich von 180 bewegen. Und da ich nicht mit Musik laufe und damit auch gar nicht anfangen will, aber ja doch irgendeinen Anhaltspunkt brauche, um mal verstärkt drauf zu achten, schaute ich mal, welche Songs denn bei 180 BPM liegen. Und fand den perfekten Soundtrack, den ich dann in Gedanken laut aufdrehen kann:

Gigantisch. Mehr geht nicht. :mrgreen:

Hoffentlich heilt das Tattoo schnell ab, ich will laufen! Aaaaaaaah!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s