Archiv für den Monat November 2015

Vogel fliegt, Fisch schwimmt …

Standard

Mensch läuft … Nur Hannibla nicht.

Im Training beginnen wir nach einer kurzen Aufwärmrunde damit, dass erstmal jede/r einmal eine kleine Strecke auf und ab läuft und der Trainer kommentiert und korrigiert die Technik. Als ich dann dran war und loslief, hörte ich nur noch, wie er anfing: „Jaaa, schaut mal, sie läuft ja nicht bloß, das ist schon fast Tanzen …“

:mrgreen:

Wobei ich dazu sagen muss, dass ich mich im Moment wirklich durchbeißen muss, seit ein paar Läufen zwickt und zwackt es in den Füßen, der ganze Apparat hat echt zu tun mit der Eingewöhnung in die neue Technik. Wenn man aber trotzdem solch eine Leichtigkeit in der Bewegung hat, dass es wie Tanzen wirkt, hat man wohl die passende Lauftechnik gefunden. 😀 Nun muss ich mich nur mit Geduld dem Aufbau der Fußmuskulatur widmen. Ach, das wird noch richtig gut. Freu!!

Laub & Steine 278/15

Standard

image

Oh. Mein. Gott.

Vor zwei Tagen habe ich noch geschrieben, dass die Chickendinger von Gardein ok waren, aber brauch ich nicht. Da hatte ich aber auch die Sauce ignoriert, die dem Ganzen beiwohnt. Heute habe ich mir nämlich den Rest gemacht, weil es echt schnell gehen musste und deshalb nur fix lila Blumenkohl und diese Dinger in die Pfanne geworfen. Oh. Mein. Gott. Gruselig gut! Also so richtig gut, kauf-ich-wieder-gut! Die Soße ist so’ne süßsaure Mandarin-Orangen-Sauce und vielleicht finde ich auch irgendwo das Rezept dazu. Weil … leider geil! 😀

Laub & Steine 277/15

Standard

image

Wenn der eiskalte Regen aufgrund des Sturms aus allen Richtungen zu kommen scheint, ist ein Lauf rein äußerlich erstmal nicht so wirklich schön. Fast schon bäh. Aber nur fast, denn ich bin derzeit so glücklich und dankbar über jeden Meter, den ich laufen kann – und ja, es wird immer besser. Nachdem Sonntag beim ersten „längeren“ Lauf inkl. Tempospiel der linke Knöchel zu mucken anfing (aber laut Trainer noch ok) und auch gestern ziemlich zwickte, war ich doch etwas angespannt. Völlig grundlos, hat nämlich prima durchgehalten!

Und dazu dann schöne hochwertige Proteine für die so arg gequälten Muskeln. 😉 Rote-Linsen-Couscous-Salat und dazu Schwarze-Bohnen-Bällchen, schönes Rezept!

Laub & Steine 276/15

Standard

image

Endlich hab ich mal Kräuterseitlinge probiert. Whoa, warum eigentlich erst heute? Sehr lecker! Dazu gab’s pinken Reis, Spinat und im Hintergrund so Chicken-Teile von Gardein, die mich im Veganz angelacht haben. Tja, schon sehr „chickig“ und auch nicht unlecker, aber brauch ich echt nicht. Ich erliege hin und wieder noch der Neugier, was der Markt so hergibt, aber stell dann jedesmal nur fest: Beim nächsten Mal gibt’s dann lieber mehr vom Gemüse oder eben Kräuterseitlinge, hmmmm!

Laub & Steine 275/15

Standard

image

Hmmm, leckeres Sauerkraut, Kartoffelstampf und zwar optisch wundervolle Rote-Bete-Kichererbsen-Bratlinge, aber geschmacklich leider glatte 6. Selbst mit nochmal extra knusprig anbraten war nix mehr zu retten. Bäh! Puha, das ist der vorläufige Höhepunkt meiner Küchenfails, was ist denn nur los grade? :-/

Dafür geht’s ja gleich los nach Hamburg, mal sehen, was wir da Feines essen. 😉