Liebes Lauftagebuch (18)

Standard

Tempotraining, hat der Coach gesagt. 4 x 1000 Meter unter 7, hat er gesagt. Sprühregen und Wind von allen Seiten, hat das Wetter gesagt.

Und ich so:

FullSizeRender0302

Läuft. :mrgreen:

Ok, Coolness beiseite: Wie geil ist das denn???!!! YIEHA!!!

(Fuß links ok, Wade rechts ok, Fuß rechts muckt seit zwei Läufen, aber nicht doll bzw. nicht genug, um mir ernsthaft Gedanken zu machen. Alter Körper, wa? ;-) )

Laub & Steine 301/16

Standard

IMG_2199

Und noch eins dieser Trendrezepte ausprobiert. War vor 2,5 Jahren der Renner und fing schon fast an zu nerven und ich wollte immer mal und verschob es dann doch und nun endlich doch mal gebacken. Das “Life changing bread”, hua … Kein Mehl, nur Haferflocken, Samen, Kerne und Nüsse, Flohsamenschalen und Kokosöl. Und hat mein Life nicht gechanget, aber whoa!! Wie lecker ist das denn und wieso habe ich so lange damit gewartet?

Ich bin wirklich begeistert!

Auf dem Foto drunter ist übrigens noch mein Prä-Lauf-Chia-Vanillepudding mit ein bisschen Pflaumenkompott. Weil ja gleich Tempotraining. Im strömenden Regen, yippie yippie yeah! ;-)

Liebes Lauftagebuch (17)

Standard

Das sieht ja langsam auch auf der Karte nach was aus:

FullSizeRender0102

:mrgreen:

Fieser Wind und Sprühregen, aber großartiger Lauf! Nur muckte der rechte Wadenmuskel ab ungefähr der Hälfte. Nicht schlimm, aber doch da. Kann der alte Körper auch einfach mal Ruhe geben? ;-)

Ab heute trainiere ich ja nach Plan, gemütliche 8 km sollten es heute sein. Am Mittwoch dann Tempotraining, das wird nicht ganz so schön, hehe. Aber freue mich trotzdem total drauf!

Laub & Steine 299/16

Standard

Whoa … heute war wieder der Veggie-Brunch in Nortorf, wir waren nun schon zum 3. Mal dabei. Und wieder sehr, sehr begeistert! Was für eine große und leckere Auswahl! Immerhin der Nachtisch hat es dann doch noch geschafft, fotografiert zu werden:

IMG_2178

Schoko-Erdnusscreme, Kokos-Frucht-Spießchen mit Joghurtdip, Mandelwrap mit Milchreis gefüllt, Himbeergrieß und Kokoscreme.

Ich hätte alles etwas nachsüßen können, das fiel mir im Vergleich zum letzten Mal auf, aber dennoch sooo gut!

Liebes Lauftagebuch (16)

Standard

Die absolut beste Entscheidung 2015 war definitiv und mit Abstand: Der Lauftrainer!

Auch wenn ich ihn vorhin für einen Kilometer ein bisschen gehasst habe, denn heute war ja erster Lauf mit Trainer dieses Jahr und Trainingsplan erstellen – und als wir so losliefen und er erst hin und weg war, was sich seit Ende Dezember getan hat (Laufstil sehr leicht und flüssig, Atmung super), hat er dann mal gucken wollen, was so geht. Und es geht so einiges, bitte ein Blick auf Runde 5:

FullSizeRender-4

Da wurd mir aber auch schon fast schwummrig zum Ende und wirklich angenehm war das nicht. Erst hinterher. Wow! Und ab Runde 3 ja schon so yeah! Und Trainer auch begeistert, da ist noch gaaaaanz viel Luft nach oben, sagt er. Ich bin so gespannt!