Kommunikative Absurditäten, Fahrschulspecial, Teil 7

Standard

Fahrlehrerschnittchen: “Vertraust du dir?”

Hannibla: “Naja, noch nicht so …”

Fahrlehrerschnittchen: “Dann vertrau mir!”

Dialoge wie aus einem Western. Sehr schön, hehe. Es ging dann zum ersten Mal auf die Autobahn. Ja, das beeindruckt beim ersten Mal. “Und jetzt Gas! GasGasGasGas!!”

Beim zweiten Mal gestern bin ich übrigens dann schon fast nur noch auf der linken Spur gefahren. “Du denkst dran, dass das Fahrschulschild nur bis 160 hält? Nächste Woche baue ich es aber mal für dich ab.”

:mrgreen:

Im Sommer mit dem dicken Fahrlehrer fahren!

Standard

Der stellt die Klimaanlage nämlich auf “Kühlschrank” ein. Erzählte er mir gestern.

Fahrlehrerschnittchen hingegen friert ja so leicht. Und während ich – wg. Hitze und Anspannung – buchstäblich zerfließe, sitzt er da in seiner Jeansjacke. Manchmal kriege ich auch ein Körperstatusupdate: “Oh, ich habe Gänsehaut auf den Unterarmen!”

Und ich hätte den dicken Fahrlehrer wählen sollen.

Kommunikative Absurditäten, Fahrschulspecial, Teil 5

Standard

Fahrlehrerschnittchen erzählte letzte Woche, dass er ab dem 4.8. für 2 Wochen im Urlaub ist. Was mich natürlich direkt etwas nervös machte, weil uargh, der vertraute Fahrlehrer nicht da …

Als ich vorhin bei der Chefin war, um neue Fahrstundentermine festzulegen, fragte ich sie also, wer denn so als Vertretung zu empfehlen wäre für Fahrlehrerschnittchens Urlaub.

Chefin: “Wie Urlaub?! Waaas?! Er erzählt dir von einem Urlaub, von dem ich nichts weiß!!!? Na warte, den kannst du dir ja mal sowas von abschminken, Freundchen, schimpfmotzmecker …”

Ups?? Aber da sehen Sie, mit was für einer Volltröte man mich auf die Straße lässt :mrgreen:

Kommunikative Absurditäten, Fahrschulspecial, Teil 4

Standard

Fahrlehrerschnittchen ist leider vollkommen ironieresistent. Aber so völlig. Wenn ich nicht direkt per Tonfall das Ironieschild hochhalte, entstehen grundsätzlich Dialoge wie der heutige, als wir durch eine Plattenbausiedlung fuhren.

Hannibla: “Hmm, das ist hier ja auch ‘Schöner Wohnen’ …”

Fahrlehrerschnittchen: “Ja, die haben hier nach und nach alles renoviert.”

Hannibla guckt ihn an. Zögert. “Das meinte ich grad ironisch …?”

Fahrlehrerschnitten: “Ach so ja, haha, ich hatte mich schon gewundert.”

Oh man. Das könnte noch anstrengend werden.

Laub & Steine 95/14

Standard

wpid-20140718_195159.jpg

Blumenkohl-Zucchini-Auflauf in Orangen-Curry-Soße beim gestrigen Stammtisch. Sehr lecker. Und solch ein wunderbarer Abend. Es ist so großartig, mit Menschen zusammen zu sein, die nicht wegschauen, die nicht nur die schicken Sea-Shepherd-Shirts kaufen, weil’s grad hip ist, denen all das entsetzliche Leid nicht egal ist.

♥♥♥